Literaturtipps

 

Antonovsky, A. (1997): Salutogenese. Tübingen, Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie

Bauer, J. (2011): Warum ich fühle, was du fühlst. München, Heyne

Berndt, Chr. (2021): Resilienz. Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft. München, dtv

Bormans, L. (2015): Glück. The World Book of Happiness. Köln, DuMont

Braun-von Gladiß, K. (2003): Salutogenese – Lebensführung und Gesundheitskraft, die Lehre vom Gesundwerden und Gesundbleiben. Institut für ganzheitliche Medizin und Gesundheitsförderung, Eigenverlag

Bucher, A. (2009): Psychologie des Glücks. Weinheim/Basel, Psychologie Verlags Union

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (2001): Was erhält Menschen gesund? Antonovskys Modell der Salutogenese – Diskussionsstand und Stellenwert

Csikszentmihalyi, M. (2002): Flow. Das Geheimnis des Glücks. Stuttgart, Klett-Cotta

Dobos, G. (2021): Der entwurzelte Mensch. München, Scorpio

Gendlin, E. (2016): Focusing. Selbsthilfe bei der Lösung persönlicher Probleme. Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch

Gigerenzer, G. (2008): Bauchentscheidungen. München, Goldmann

Kast, B. (2013): Ich weiß nicht, was ich wollen soll. Warum wir uns so schwer entscheiden können und wo das Glück zu finden ist. Frankfurt/M.: S. Fischer

Klein, S. (2008): Einfach glücklich. Reinbek bei Hamburg, rororo

Küstenmacher, W. & L. Seiwert (2008): Simplify your life. München, Droemer Knaur

de Mello, A. (2008): Meditieren mit Leib und Seele. Kevelaer, Butzon & Bercker

Müller, E. (2008): Du spürst unter deinen Füßen das Gras. Frankfurt am Main, Fischer

Peseschkian, N. (2008): Das Geheimnis des Samenkorns. Positive Stressbewältigung. Frankfurt/Main, Fischer

Schröder, M. (2021): Wann sind wir wirklich zufrieden? Überraschende Erkenntnisse zu Arbeit, Liebe, Kindern, Geld. München, Penguin

Seligman, M. (2012): Der Glücks-Faktor. Köln, Bastei Lübbe